Frauengesundheit: Zyklus, Ernährung, PCOS, Lipödem, Hashimoto

Frauengesundheit

Im Zusammenhang mit dem Thema Gesundheit wird Weiblichkeit und Frausein nach wie vor Stiefmütterlich behandelt. Damit gibt es Erkankungen und viele Einflussfaktoren auf das Essverhalten, welche bis dato im Beratungs- und Behandlungsalltag kaum berücksichtigt werden. Hormonschwankungen beeinflussen das Essverhalten ebenso wie das Auftreten von Erkrankungen. Berücksichtigt wird der weibliche Körper im Beratungskonzept kaum, assoziierte Erkrankungen sind häufig nicht bekannt. Das “Heilmittel” der Wahl: Abnehmen & Diät halten. Linderung und Heilung stellt sich nicht ein, Selbstzweifel und Leidensdruck sind die Folge.

An diesem Tag tauchen wir mit Stefanie in das Thema Zyklus und Weiblichkeit ein. Jasmin Klammer stellt Frauenerkrankungen vor, die noch immer viel zu selten entdeckt und behandelt werden.

Ziel

Sensibilisierung für Frauengesundheit in der medizinischen Forschung, Frauenbild und Einfluss von Zyklus auf den weiblichen Körper. Frauenerkrankungen (Lipödem, Hashimoto, PCOS) kennen lernen.

Inhalte

  • Gendermedizin Definition WHO
  • Soziales Geschlecht – psychosoziale Faktoren
  • Biologisches Geschlecht – organspezifische Faktoren
  • Weiblichkeit und gesellschaftliche Stereotype/Fehlannahmen
  • Zyklusgesundheit und Grundlagen Hormone
  • Zyklusgerechte Ernährung
  • Exkurs Zyklus und Sport
  • Hashimoto: Aufgabe der Schilddrüse, Definition Hashimoto, Ursache, Verlauf von Hashimoto, Begleiterkrankungen, Nahrungsergänzungsmittel, Kritische Nährstoffe, Ernährungstherapie, Medikamente, Bewegungsempfehlungen
  • PCOS: Definition PCOS, Rotterdam Kriterien, Diagnose, Behandlungsansätze, Ernährungstherapie, Medikamente, Bewegungsempfehlungen, Begleiterkrankungen, Ursache, Nahrungsergänzungsmittel
  • Lipödem: Ursache, Definition, Therapie, Ernährungstherapie, Operation, Nahrungsergänzungsmittel, Bewegungsempfehlungen, Begleiterkrankungen
  • 23.05.2023 * ausgebucht

    Nächster Termin Herbst 2023

  • 09.00 - 17.00 Uhr

  • Zoom

  • 299,00€

    (inkl. 20% Ust)

  • Jasmin Klammer & Stefanie Bart

Feedback

Als Diätologin und Psychotherapeutin finde ich es unheimlich wichtig, die Körperdiversität anzuerkennen und den individuellen Menschen mit seinen Herausforderungen im Alltag zu sehen und zu begleiten und nicht mit Standardempfehlungen seine Fähigkeiten und Fertigkeiten abzuwerten. Ich empfehle diese Fortbildung gerne weiter, weil sie so wichtig ist für Berater:in und Patient:in.

Weitere Angebote zum Thema Frauengesundheit