Ich bin Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin mit dem Schwerpunkt Essverhalten und Körpergefühl.

Vor ein paar Jahren habe ich mir zum Ziel gesetzt, einen anderen Weg zu gehen als viele meiner BerufskollegInnen. Ich hatte die Nase voll davon, Frauen und Männern zu vermitteln, sie müssten abnehmen, Kalorien reduzieren (Stichwort Kalorienbilanz ) oder die einzig richtige Ernährung mit einem einzig richtigen Körperideal anstreben

Unser aktueller Ansatz in der Gesundheitsförderung stürzt viele Menschen in ein ungesundes Essverhalten, indem er verkopfte Ernährungsempfehlungen und Abnehm-Tipps vermittelt. Symptome von Essgestörten Patient*innen werden auf der einen Seite als krankheitswertig eingestuft und therapiert und auf der anderen Seite in der Behandlung von Mehrgewichtigen als Empfehlungen in der Therapie eingesetzt. Die menschliche Psyche und der Metabolismus und die Folgen für Körper und Essverhalten werden dabei völlig ausser acht gelassen.

Diäten, Abnehm-Tipps und klassische Ernährungsumstellungen führen zu Essanfällen, gestörtem Essverhalten und massiven Selbstzweifeln. In Summe entsteht ein Kreislauf, der in einem gestörten Essverhalten mündet. Man kann sich glücklich schätzen, wenn man an Essstörungen vorbei schrammt. Das Endergebnis ist für viele aber nicht weniger schlimm: Lebenslange Kreisläufe aus Zügelung und Essphasen. Das klingt weder nach Spaß, noch nach Gesundheit.

Ich bin davon überzeugt, dass es eine wichtigere Sache als die eine richtige Ernährung und ein ideales Gewicht gibt. Und zwar: Ein positives Körpergefühl und gesunde Verhaltensweisen. Und dafür stehe ich mit meinem Namen und meiner Fachexpertise.

Lebenslauf

  • 1987

    Mein Weg beginnt in Wien

    Meine Geschichte hat in Wien begonnen, wohin ich nach einigen Jahren, die ich in der Steiermark und in Salzburg gelebt habe, wieder zurückgekehrt bin.

  • 2000 - 2007

    Das wunderschöne Salzburg

    In Salzburg habe ich den größten Teil meiner Schulzeit verbracht. Meine schulische Ausbildung hat meinen Lebensweg sehr geprägt. Ich wurde in den Bereichen Wirtschaft, Psychologie, Bewegung und Ernährung ausgebildet. Ja, sogar den Beruf Köchin kann ich in meinem Lebenslauf anführen.

    2000 - 2007

  • 2007 - 2012

    Studium der Psychologie an der Universität Wien

    Eine intensive, aber tolle Zeit. Ich weiß, dass ich den richtigen Beruf gewählt habe.

  • 2013 - 2014

    Ausbildung zur Klinischen Psychologin

    2013 - 2014

  • 2014 - 2018

    Irgendwas stimmt hier nicht ...

    Als Ernährungspsychologin habe ich sowohl in Kliniken für Essstörungen, als auch in diversen Präventionsprojekten rund um das Thema Ernährung mitgearbeitet. Schon sehr früh stellte ich fest, dass der Fokus von Präventions- und Behandlungskonzepten fast ausschließlich auf Lebensmitteln und einer gesunden Mahlzeitengestaltung lag und auch heute noch liegt. Der ernährungspsychologische Aspekt und das Essverhalten standen kaum im Fokus. Gleichzeitig habe ich bemerkt, dass die von uns betreuten Menschen Vorgaben kaum umsetzen konnten und zunehmend an sich selbst zweifelten. Ich war überzeugt, dass wir in der Behandlung den falschen Fokus hatten. Für mich war klar, dass nicht die Menschen an sich zweifeln sollten, sondern wir als BehandlerInnen. Da dies in öffentlichen Einrichtungen und diversen Projekten leider kaum zu ändern war, habe ich beschlossen, dies zu meinem Herzensprojekt zu machen – in meiner eigenen Praxis, in meinen eigenen Projekten.

  • 2018

    Eröffnung einer Praxis mit dem Schwerpunkt Ernährungspsychologie

    2018

  • 2018

    Start Blog & Podcast Ernährungspsychologie

    Ein Blog zum Thema Ernährungspsychologie und ein Podcast folgten im Jahr 2018.

  • 2019

    Der Kurs "Essverhalten verstehen & managen" geht in die erste Runde

    2019 konnte ich meinen ersten Kurs „Essverhalten verstehen und managen“ abhalten. Ein Kurs mit dem Ziel, das gesunde Essverhalten und ein positives Körpergefühl zu fördern. Mittlerweile (Anfang 2020) starte ich schon meinen 5. Durchgang.

    2019

  • 2014 - 2020

    Fortbildungen

    Diverse Fortbildungen & Vertiefungen: Achtsamkeit (nach buddhistischer Lehre zB MBSR nach Kabat-Zinn), Mindful based eating awareness training nach Jean Kristeller, Psychodiabetologie, Fortbildung bei Evelyn Tribole (intuitiv essen)

  • 2021

    Gründung der ACHTSAM ESSEN Akademie

    2021

  • 2022

    Veröffentlichung des Buches Food Feelings

  • 2020

    Fortbildung: Focusing

    2020

  • 2020

    Ausbildung als Yogalehrerin

    Yogatherapie

Lehraufträge

Foodies & Influencer - Einfluss auf das Essverhalten

Berufsverband österreichischer Psycholog*innen

Ernährungspsychologie & Gesundeitspsychologie

FH St. Pölten, Studiengang Diätologie

Presse

  1. Interview in der Zeitung DerStandard:  Intuitiv Essen_STANDARD vom 11.01.2020
  2. Interview in der Tiroler Tageszeitung vom 08.12.2019
    1.  Intuitives Essen I (TT Magazin, 8.12.2019)
    2. Intuitives Essen II (TT Magazin, 8.12.2019)
    3. Intuitives Essen III (TT Magazin, 8.12.2019)
  3. Artikel in der Zeitschrift „Gesunde Arbeit„: Obstkorb als Alibimaßnahme
  4. Artikel in der Zeitung „KURIER Freizeit„: Warum bleiben beim Spaghettikochen immer so viele Nudeln übrig? vom 04.02.2020
  5. ORF Sendung „Bewusst gesund“ , Thema: Ernährung & Psyche vom 16. April 2020
  6. Artikel in der Zeitung „KURIER„: Besser essen in Corona-Zeiten: So bändigen Sie den stressbedingten Hunger
  7. ORF Sendung „Bewusst gesund“ , Thema: Intuitives Essen vom 02. Mai 2020
  8. Interview im Magazin JETZT (Süddeutsche Zeitung): Wenn  Influencer kein Wasser trinken
  9. Interview im Podcast Stark im Leben: Wie du mit achtsam essen dein Körpergefühl verbesserst
  10. Interview im Podcast Thousand First Steps: Was dein Essverhalten mit dir macht
  11. Interview im Podcast Kostbar: Wie dir achtsam essen helfen kann
  12. Interview im Magazin Carpe Diem, Dezember 2020
  13. Interview in der Furche, November 2020, Das letzte Glück im Home Office
  14. Radiointerview im Hitradio RT1, November 2020
  15. Interview im Magazin Zeit Campus: https://www.zeit.de/campus/2020/05/virtuelles-studium-tipps-vorlesung-lernen-referate/komplettansicht Herbst 2020
  16. Interview im Wissensmagazin P.M. Wissen von Servus TV am 17.12.2020 (Schokolade)
  17. Interview im ORF III Themenmontag am 11.01.2021, 20:15 (Fett)
  18. Interview im Podcast Reizdarm Podcast 
  19. Interview im freien Radio Innsbruck DER EXISTIERENDE Mensch: Intuitiv essen: Trend oder Paradigmenwechsel
  20. Interview im Radio Hitradio RT1, Dezember 2020
  21. Interview im Radio Arabella: Warum sind Rosinen so verhasst?, April 2021
  22. Interview im Magazin PETRA „Das Große Body-Upgrade“ vom 04. Februar 2021
  23. Interview im Online Magazin „Die Region“ über Genuss, März 2021
  24. Interview im Podcast Praxisgründung, September 2021
  25. Artikel in der Zeitschrift WOMAN über Emotionen & essen, August 2021
  26. Interview im Podcast Carpe diem, November 2021
  27. Interview in der Zeitschrift Medizin Populär, „Mhhh Schokolade“ Herbst 2021
  28. Interview in der Kochzeitschrift House of food, Herbst 2021
  29. Interview in Zeit.de über Intuitives essen, Juli 2021
  30. Beitrag im Blog von @miasanker über die Begriffe Ü*er- und U*tergewicht
  31. Interview in der Zeitschrift KURIER Freizeit, 9. Jänner, 2022: Gefährlicher Köder: Schlanksein als Schlüssel zum Erfolg
  32. Artikel im Journal der Aktiven DiabetikerInnen über Lebensstilveränderung und gewichtsinklusive Gesundheitsförderung, November 2021
  33. Interview in der Zeitschrift FREIZEIT.at zu der Frage „Warum essen wir so gerne nebenbei?“, November 2021
  34. Interview im dem Magazin SÜDDEUTSCHE ZEITUNG  zu dem Thema „Wer intuitiv isst, entkommt dem Kreislauf“, Februar 2022
  35. Interview in der Tageszeitung HEUTE zu dem Thema „Hört auf Diäten zu machen„, 8.3.2022
  36. Interview in dem Magazin WELT.de „Verzicht ist auf Dauer keine Lösung“, 7.3.2022
  37. Radio Burgenland, 1.3.2022
  38. Interview im ORF, Bewusst gesund am 12.3.2022
  39. Interview im Deutschlandfunk Corso „Food Feelings“ am 3.3.2022
  40. Interview im Magazin Slow Veggie Zum Thema „Die Psychologie unseres Essverhaltens“, 02.2022
  41. Interview im Magazin Women’s health SoulSisters „In the Mood for food“, 02.2022
  42. Interview im PROFILStress verursacht Explosionen“, 25.2.2022
  43. Interview im TARTUFFEL, „Genuss gewinnen“ 25.3.2022
  44. Veröffentlichung des Buches FOOD FEELINGS, Februar 2022
  45. Interview im MDR mit Peggy Patsche über Essdrang, 24. April 2022 https://www.youtube.com/watch?v=jyD6Ek4GrVE
  46. Presse am Sonntag über Essdrang und intuitives essen, 24. April 2022
  47. Interview in der „Frau von Heute„, April 2022
  48. Interview in der Ali Mahlodji Show, April 2022 https://www.youtube.com/watch?v=jpZplnWxwHc
  49. Interview in der FÜR SIE „Wenn Gefühle Hunger leiden“ , April 2022
  50. Radiointerview Radio 1 „Intuitiv essen“ , April 2022
  51. Radiointerview Radio Brocken, April 2022
  52. ORF TV Beitrag im ORF III Themenmontag „Was heisst schon gesund? Ein Ernährungstrend mit Tücken“, 9. Mai 2022
  53. Live Talk auf ARTE YouTube zum Thema „Körperbild und Muskeln“, 3. Mai 19.00 Uhr
  54. Interview in der ELLE zum Thema Essdrang, Mai 2022
  55. Interview in den SALZBURGER NACHRICHTEN: Gesundheitspsychologin stellt sich der Diätpolizei entgegen“, 9.5.2022