Anstehende Veranstaltungen

AUSWIRKUNG VON GEWICHTSSTIGMATISIERUNG UND NEUE THERAPEUTISCHE ANSÄTZE

Mehrgewichtige Menschen werden in psychologischen aber auch diätologischen Behandlungen/Beratungen sowie bei Arztgesprächen oft diskriminiert. Unterschwellig schwing gerne ein Unterton mit, der Betroffenen mangelnde Disziplin unterstellt. Haben Betroffene tatsächlich zu wenig Disziplin oder sind wir als Fachkräfte mit unseren Therapie-Ansätzen am Holzweg? In diesem Seminar beleuchten wir die Auswirkungen von Gewichtsstigmatisierung und besprechen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse […]

€150,00

Gruppensupervision

Du bist PsychologIn oder DiätologIn und begleitest KlientInnen zum achtsamen und intuitiven Essverhalten. Du stehst ganz am Beginn deiner Beratungstätigkeit oder hast das Bedürfnis Inputs zu deiner Fallarbeit zu bekommen? Dann ist die Gruppensupervision genau das Richtige für dich. Wir sprechen über Fälle und diskutieren Fragestellungen, die aus deiner Beratungspraxis kommen.

EMOTIONALES ESSEN: EMOTIONALE ESSERINNEN ESSEN ANDERS

Der ständige Gang zum Kühlschrank. Die Finger, die fast selbstständig in die Kekspackung wandern. Der unbändige Gusto auf Essen. Essen und Nahrungsaufnahme sind so viel mehr als die reine Versorgung des Körpers mit Nährstoffen. Das erklärt auch, warum so viele Menschen bei dem Versuch scheitern, sich ab Morgen “gesund zu ernähren”. Tatsächlich spielen Emotionen eine […]

€299,00

ACHTSAM UND INTUITIV ESSEN BEI BRUSTKREBS-PATIENTINNEN

In diesem Seminar sprechen wir über die unterschiedlichen Therapie- und Ernährungsstadien, die Brustkrebspatientinnen durchlaufen und welche Prinzipien des achtsamen und intuitiven Essverhaltens wann besonders wirksam werden können.

FRAUENGESUNDHEIT: ZYKLUS, ERNÄHRUNG, PCOS, HASHIMOTO

Im Zusammenhang mit dem Thema Gesundheit wird Weiblichkeit und Frausein nach wie vor Stiefmütterlich behandelt. Damit gibt es Erkankungen und viele Einflussfaktoren auf das Essverhalten, welche bis dato im Beratungs- und Behandlungsalltag kaum berücksichtigt werden. Hormonschwankungen beeinflussen das Essverhalten ebenso wie das Auftreten von Erkrankungen. Berücksichtigt wird der weibliche Körper im Beratungskonzept kaum, assoziierte Erkrankungen […]