Raum fürs ICH – Frausein wie ich will

Raum fürs ICH – Frausein wie ich will

Frausein ist in unserer Gesellschaft nach wie vor mit bestimmten Rollenbildern und Stereotypen verknüpft. Eine Frau sollte intelligent, aber nicht zu intelligent, sexy aber nicht zu sexy, anschmiegsam aber nicht anhänglich und vieles mehr sein.

Viele Frauen versuchen in eine gewisse Schublade zu passen. Was aber, wenn keine Schublade passt? Was, wenn diese Schublade zu einem ungesunden Essverhalten und hohen Belastungen sowie innerer Unzufriedenheit führt? Das tut es nämlich in vielen Fällen. Um in gewisse Rollenbilder zu passen, wird viel zu oft ja gesagt, auf eigene ICH-Zeit verzichtet, Diäten abgehalten und alles verbogen, was es zu verbiegen geht.

In diesem Seminar werden Grenzen gesprengt. Du erfährst, wie du Frauen dabei begleiten kannst, ihre eigene Schublade, ihren eigenen Raum zu entwerfen. Du erfährst, wie du andere Frauen empowern, ihre eigene Identität stärken und sie auf diese Weise zu einem gesunden Körpergefühl und einem gesunden Essverhalten begleiten kannst.

Ziel

Frauen dabei begleiten, ihre eigene Rolle und Identität zu finden und auf diese Weise Ich-Kraft zu tanken und zu zeigen.

Inhalte

  • Definition(en) von Weiblichkeit und Frau*Sein
  • Arbeit mit Rollenbildern und Stereotypen
  • Integration des Themas Weiblichkeit und Frau*Sein in der Arbeit mit Frauen
  • Ansätze aus der Wohnpsychologie
  • Körper.Bewusst.Sein für Frauen
  • Selbsterfahrung
  • 15.6, 22.6 und 29.6

  • 15.30 Uhr - 19:00 Uhr

  • Zoom

  • 280,00 Euro bis 31.03.23

    Early Bird 280,00 bis 31.03.23. Danach: 320,28 Euro

    (inkl. 20% Ust)

  • Esther Sandrieser

    Klinische und Gesundheitspsychologin, Unternehmensberaterin, Dipl. Entspannungstrainerin, Projekt- und Qualitätsmanagerin

    Website Erfolgsfaktor Weiblichkeit