Trigger

Emotionale Trigger wahrnehmen lernen


Du hast das Kettenmodell der Emotionen kennen gelernt. Es ist ein wichtiges Tool, welches dir dabei helfen wird Essauslöser zu erkennen aber auch Interventionen zu setzten, die Essanfälle verhindern können. 

An manchen Tagen werden dir die Trigger vielleicht schnell bewusst werden, an anderen Tagen fragst du dich WARUM? Nimm dein Handout (Workbook) zur Hand und notiere dir die Trigger, die dir auffallen. Teile die Trigger in Emotionen (Langweilige, Traurigkeit etc.) und Situationen (Kinobesuch, Kuchenangebote, etc.) ein. 

Im nächsten Schritt laden ich dich dazu ein, dein Strategie-Inventar auszufüllen. Sammle Aktivitäten und Dinge, die dir gut tun und ordne sie entsprechenden Kategorien zu.